Die Geschichte der Menopause, Puasengeflüsterm Podcast

Die Geschichte der Menopause I Podcast

Die Geschichte der Menopause I Podcast. Die Menopause ist nicht neu. Es gibt sie schon seit Jahrhunderten. Warum also nicht schauen, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hat? Oder hat sie sich verändert? Sind die Wechseljahre noch das, was sie früher waren? Haben wir es weit gebracht, was denkst du? Oder haben wir noch einen weiten Weg vor uns? Ist die Menopause gar von einer Männerpespektive dominiert?

 

Höre dir hier die 3. Episodes des Podcasts Pausengeflüster an ....

Die Wechseljahre sind mit erheblichen körperlichen, geistigen und pychischen Beschwerden verbunden. Und ganz zu schweigen von den langfristigen gesundheitlichen Folgen, oder? Anstatt sich also auf die Ursache zu konzentrieren, haben die meisten  Ärzte im 19. Jahrhundert die Wechseljahre als Geisteszustand abgetan. Das Wort hysterisch wurde dort geboren.

Mit anderen Worten: Ärzte verpsychologisierten die Wechseljahrsbeschwerden der Frauen. Und? Hat sich etwas geändert? Ich höre von einer Frau nach der anderen, dass sie zu einem Arzt geht. Der antwortet auf ihre Beschwerden oder Sorgen über die Wechseljahre mit einer Aussage in der Größenordnung von “Ach, das wird nur eine Menopause.“ Das ist so etwas wie ein Achselzucken. In diesen Fällen wird ein Arzt also Abstand nehmen und die Diagnose im Grunde genommen nur abtun.

Das ist das 21. Jahrhundert. Es wiederholt sich.  Ich meine, wie kann es sein, dass Ärzte wenig Wertschätzung haben? Oder wie kann es sein, dass die Wechseljahre immer noch ein übersehener Bereich der Gesellschaft ist, wenn es um die medizinische Ausbildung, die medizinische Spezialisierung und unvoreingenommener Information geht.

Das Ergebnis von all dem ist, dass wir viele Frauen haben, die auf die wichtigste Phase in ihrem Leben nicht vorbereitet sind. Und das ist nicht angemessen.

In den frühen 1900er Jahren erklärte ein Arzt namens Robert A. Wilson, dass die Wechseljahre eine natürliche Plage seien und dass Frauen in den Wechseljahren verkrüppelte Kastraten seien.

Deine erste Reaktion darauf ist wahrscheinlich: Wie kann er es wagen? Aber er war ein kleiner Pionier für Frauen. Er war ein großer Befürworter und er war seiner Zeit voraus, er war derjenige, der die Meinung vertrat, dass die Menopause eine Mangelerkrankung sei, nicht anders als Diabetes oder Schilddrüsenunterfunktion. Es lohnt sich also die Geschichte der Menopause genauer zu betrachten….

 

Das könnte dir auch gefallen

Suchst du nach etwas Passendem?
Entdecke unsere Produktempfehlungen.

Neueste Artikel

Was ist eigentlich eine Menopause

Was ist eigentlich eine Menopause. Du wahrscheinlich nach Hilfe, um die Veränderungen zu verstehen, die dein Körper gerade durchmacht oder durchmachen wird. Du wirst lernen, was wirklich passiert und was du erwarten kannst. Wir werden auch einen tiefen Einblick in die Wissenschaft, die Geschichte und die Kultur der Wechseljahre bekommen. All das wird dabei helfen, diese geheimnisvolle und verwirrende Zeit besser zu verstehen und mit den Techniken zu verbinden, die du dir aneignen kannst, um mit diesen Veränderungen positiv umzugehen.

Aber lass uns zuerst über die Wechseljahre sprechen.

Wörtlich genommen ist die Menopause der Zeitpunkt, an dem du deine letzte Periode bekommst. Aber wenn die meisten von uns "Menopause" hören, denken wir an den gesamten Prozess, der zu unserer letzten Periode führt - von der ersten seltsamen Periode bis hin zur letzten Periode. Je nachdem, wer von den Wechseljahren spricht, kann das manchmal verwirrend sein. Meint er den Prozess der Menopause? Oder meinen sie den Zeitpunkt, an dem du offiziell deine letzte Periode hattest? Die Unterscheidung ist wichtig, aber im Allgemeinen spricht man von den Wechseljahren als Prozess, und das werden wir auch tun.

Mehr Fragen zu den Wechseljahren?

Hol dir den Leitfaden zur Menopause!

Auf 56 kompakten Seiten erfährt du …

  • wann genau die "Wechseljahre" beginnen und welche Phasen sie haben.
  • welche natürlichen Mittel bei Menopausenbeschwerden helfen. 
  • wie du den Bedürfnissen der Haut während der Menopause gerecht wirst.
  • warum wir in den Wechseljahren zunehmen – und was du dagegen tun kannst.
  • was der Unterschied zwischen pflanzlichen, bioidentischen und synthetischen Hormonen ist.
Warenkorb
 

0 Euro Angebote I Hier klicken

 

Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gewünschten Beiträge anzuzeigen.

 

Du möchtest unbeschwert durch die Wechseljahre?

 
Leitfaden unbeschwert durch die Wechseljahre, Dr. Ruth Mischnick

Hol dir hier den Leitfaden!

Indem du deine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellst und auf “Ja, schick mir ..." klickst, gibst du dein Einverständnis, E-Mails von Serum Oleum – Dr. Ruth Mischnick – zu erhalten. Gleichzeitig bestätigst du, unsere Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden zu haben. Du kannst dein Abonnement jederzeit widerrufen.