Dr. Ruth Mischnick, Serum Oleum, Psychologin, wovor hast du mehr angst, brustkrebs oder alzheimer, herzinfarkt und osteoporose, hormonersatztherapie, wechseljahre, menopause, Selbstliebe lernen, 30 tiefgehende Selbstliebe Journaling Fragen für 0€, dr. ruth mischnick, serumoleum.com

Wie diagnostiziert man die Wechseljahre?

Wie diagnostiziert man die Wechseljahre? I Podcast

Wie diagnostiziert man die Wechseljahre? Musst du die Menopause diagnostizieren? Was ist, wenn du das Gefühl hast, in den Wechseljahren zu sein, deine Labortests aber zeigen, dass alles in Ordnung ist? Und welcher Labortest ist am besten geeignet, um die Wechseljahre zu diagnostizieren? Wenn es um die Diagnose der Menopause geht, sind die Meinungen der Frauen sehr unterschiedlich. Das gilt auch für die verschiedenen Fachleute. In dieser Sendung erfährst du, was es damit auf sich hat.

 

Höre dir hier die Episode “Wie diagnostiziert man die Wechseljahre?” des Podcasts Pausengeflüster an…..

Brauche ich einen Labortest um die Menopause zu bestätigen?

So könnte man meinen, mit all den bedeutenden und vor allem lästigen Anzeichen und Symptomen der
Menopause, dass wir wirklich keinen Labortest für die Diagnose der Menopause brauchen.

Man könnte meinen, dass jede erwachsene Frau, die ihre Periode, ihre Gefühle und ihre körperlichen Veränderungen wahrnimmt, auf Gefühle und körperlichen Veränderungen achtet, und deshalb in der Lage wäre, den Beginn der Wechseljahre zu erahnen.

Wie bei der Pubertät hältst du es vielleicht für möglich (oder unvermeidlich), dass sogar Freunde
und Familienmitglieder in der Lage sind, die Wechseljahre zu diagnostizieren. Wenn du so denkst, bist du in diese Richtung denkst, hast du absolut Recht. Genauso wenig wie wir einen Labortest brauchen, um die Pubertät zu diagnostizieren, brauchen wir auch keinen für die Menopause.

Oder doch? Höre in den Podcast rein!

Du kannst die Episode auch auf Podigee anhören.

Das Foto stammt von Derek Owens

Mehr Fragen zu den Wechseljahren?

Hol dir den Leitfaden zur Menopause!

Auf 50 kompakten Seiten erfährt du …

  • wann genau die "Wechseljahre" beginnen und welche Phasen sie haben.
  • welche natürlichen Mittel bei Menopausenbeschwerden helfen. 
  • wie du den Bedürfnissen der Haut während der Menopause gerecht wirst.
  • warum wir in den Wechseljahren zunehmen – und was du dagegen tun kannst.
  • was der Unterschied zwischen pflanzlichen, bioidentischen und synthetischen Hormonen ist.

Das könnte dir auch gefallen

Suchst du nach etwas Passendem?
Entdecke unsere Produktempfehlungen.

Mehr Artikel

Dr. Ruth Mischnick, Serum Oleum, Sicherer einkauf

Sicherer Einkauf

Natürliche Inhaltsstoffe, Serum Oleum

Natürliche Inhaltsstoffe

Serum Oleum, Dr. Ruth Mischnick

Aus Österreich

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.
Erfahre vor allen anderen von neuen Produkten und exklusiven Angeboten und erhalte wertvolle Pflegetipps von unseren Expert:innen.

Indem du deine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellst und auf “Abonnieren” klickst, gibst du dein Einverständnis, E-Mails von Serum Oleum – Dr. Ruth Mischnick – zu erhalten. Gleichzeitig bestätigst du, unsere Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden zu haben. Du kannst dein Abonnement jederzeit widerrufen.

Was ist eigentlich eine Menopause

Was ist eigentlich eine Menopause. Du wahrscheinlich nach Hilfe, um die Veränderungen zu verstehen, die dein Körper gerade durchmacht oder durchmachen wird. Du wirst lernen, was wirklich passiert und was du erwarten kannst. Wir werden auch einen tiefen Einblick in die Wissenschaft, die Geschichte und die Kultur der Wechseljahre bekommen. All das wird dabei helfen, diese geheimnisvolle und verwirrende Zeit besser zu verstehen und mit den Techniken zu verbinden, die du dir aneignen kannst, um mit diesen Veränderungen positiv umzugehen.

Aber lass uns zuerst über die Wechseljahre sprechen.

Wörtlich genommen ist die Menopause der Zeitpunkt, an dem du deine letzte Periode bekommst. Aber wenn die meisten von uns "Menopause" hören, denken wir an den gesamten Prozess, der zu unserer letzten Periode führt - von der ersten seltsamen Periode bis hin zur letzten Periode. Je nachdem, wer von den Wechseljahren spricht, kann das manchmal verwirrend sein. Meint er den Prozess der Menopause? Oder meinen sie den Zeitpunkt, an dem du offiziell deine letzte Periode hattest? Die Unterscheidung ist wichtig, aber im Allgemeinen spricht man von den Wechseljahren als Prozess, und das werden wir auch tun.

Mehr Fragen zu den Wechseljahren?

Hol dir den Leitfaden zur Menopause!

Auf 56 kompakten Seiten erfährt du …

  • wann genau die "Wechseljahre" beginnen und welche Phasen sie haben.
  • welche natürlichen Mittel bei Menopausenbeschwerden helfen. 
  • wie du den Bedürfnissen der Haut während der Menopause gerecht wirst.
  • warum wir in den Wechseljahren zunehmen – und was du dagegen tun kannst.
  • was der Unterschied zwischen pflanzlichen, bioidentischen und synthetischen Hormonen ist.
Warenkorb
 

0 Euro Angebote I Hier klicken

 

Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gewünschten Beiträge anzuzeigen.

 

Du möchtest unbeschwert durch die Wechseljahre?

 
Leitfaden unbeschwert durch die Wechseljahre, Dr. Ruth Mischnick

Hol dir hier den Leitfaden!

Indem du deine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellst und auf “Ja, schick mir ..." klickst, gibst du dein Einverständnis, E-Mails von Serum Oleum – Dr. Ruth Mischnick – zu erhalten. Gleichzeitig bestätigst du, unsere Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden zu haben. Du kannst dein Abonnement jederzeit widerrufen.